Fahrzeuge
 

VW Käfer, Bj. 1962

Besitzer:

Dr. Stefan Fiedler

Beschreibung: C:\Users\fiedlers\Pictures\001.jpg

 

Geschichte:

Im Jahr 2006 wurde der Wunsch nach dem eigenen Oldtimer so groß,  daß  es konkret an die Planung  des Fahrzeuges ging: Motorrad, Auto oder Bulldog ? – Das Auto erschien mir am praktischsten und so ging die Überlegung weiter: Welches Auto? Es sollte ein preiswertes Modell sein, an dem ich möglichst viel selber reparieren kann. Da meine eigenen Autos Nummer 2 bis 5 in den 70-er Jahren auch Käfer waren, war die Entscheidung schnell gefallen! Aber es sollte ein 6V-Modell (wegen der großen „Augen“) mit dem schönen Faltdach sein !

Ich habe dann im Oktober 2006 in E-Bay einen fast kompletten Käfer für 1300 € erworben. Der Hauptnachteil war, daß der Innenraum verschimmelt war und somit alle Sitze neu aufgepolstert, die Seitenteile neu besorgt und die Teppiche neu verlegt werden mußten. Bei den Sitzen half der Schwiegervater und die restlichen Arbeiten waren nicht weiter schwierig. Das Auto hat ein Getriebe eines Standard Käfers von 1960 – d.h. alle Gänge sind nicht synchronisiert und es muß mit Zwischengas geschaltet werden.  Alle nötigen Teile lieferten Spezialteileversender für VW-Altteile wie „Käferland Frankfurt“ oder „Volkswarenhaus“. Der Lack ist nicht schön aber ausreichend.

Genau nach einem Jahr war das Fahrzeug einsatzbereit und mit dem Kurzzeitkennzeichen wurden zahlreiche Probefahrten durchgeführt.

Das Foto zeigt den Kaefer bei der Rallye „Irgendwie und Sowieso“, die im April 2008 in Dorfen / Isen und Umgebung stattgefunden hat. Ich hatte die Ehre das 84 Fahrzeuge starke Fahrzeugfeld beim Start anzuführen.

Ziel des Jahres 2012 (zum fünfzigsten Geburtstag des Autos) ist ein TÜV-Segen. Die notwendigen Schweissarbeiten werden gerade in Penzberg durchgeführt – Mir bleibt gerade nichts anderes übrig als die Daumen zu drücken…